Drucken
5 von 1 Bewertung

Frostige Schoko-Feigen-Tartelettes - veganes Eiskonfekt ganz einfach selbst gemacht

Portionen 6 Stück
Autor Kichererb.se

Zutaten

  • Boden:
  • 100 g Datteln, entsteint
  • 50 g Mandeln
  • 50 g Kokosflocken

  • Füllung:
  • 150 ml Kokosmilch
  • 50 g Kakao
  • 40 g Kokosblütenzucker, *
  • Prise Salz

  • Toppings:
  • reife Feigen, Schoko-Chunks, grobes Meersalz

Anleitungen

  • Für den Boden die Datteln für 15 Minuten in warmen Wasser einweichen.
  • Die Mandeln in einen Mixer geben und fein mahlen. Eingeweichte Datteln abgießen, etwas ausdrücken und mit den Kokosflocken in den Mixer geben. Alles gut vermixen und zu einem Teig verkneten. Den Teig auf eine Muffinform verteilen und vorsichtig hineindrücken.
  • Für die Füllung den Kokosblütenzucker in den Mixer geben und fein mahlen. Restlichen Zutaten dazugeben und zu einer homogenen Masse verarbeiten.
  • Die Füllung mit einem Löffel in die Tartelette Förmchen verteilen und glatt streichen.
  • In die Kühltruhe geben und min. 4 Stunden kaltstellen. Sind die Tartelettes gefroren, das Konfekt aus der Form lösen und in einem luftdicht verschlossenen Behälter in der Kühltruhe aufbewahren. Bei Bedarf mit frischen Feigen und Toppings eurer Wahl belegen und sofort verzehren.

Notizen

* jeder andere Zucker geht auch.