Drucken

Rhabarber-Streuselkuchen mit Hefe-Mürbeteig

Portionen 1 Blech
Autor Kichererb.se

Zutaten

  • Hefeteig:
  • 500 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 250 ml Sojamilch, lauwarm
  • 50 g Roh-Rohrzucker
  • 75 g vegane Butter, zimmerwarm
  • 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
  • 1 TL Salz

  • Mürbeteig:
  • 400 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 250 g vegane Butter, kalt
  • 150 g Roh-Rohrzucker
  • 1 EL kaltes Wasser
  • Prise Salz

  • Streusel:
  • 250 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 125 g Roh-Rohrzucker
  • 125 g vegane Butter, kalt
  • 1 EL kaltes Wasser

  • Außerdem:
  • 1,5 kg Rhabarber, geputzt
  • 4 EL Roh-Rohrzucker

Anleitungen

  • Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel geben und mit Salz und Zucker vermischen. In einem separaten Gefäß die Hefe in die lauwarme Milch bröseln und den TL Zucker dazugeben. Verrühren und für 15 min stehen lassen, damit die Hefe "angehen" kann.
  • Hefe-Milch mit der Butter zum Mehl in die Schüssel geben und mit den Händen alles zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort für etwa eine Stunde gehen lassen (bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat).
  • Währenddessen für den Mürbeteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermengen, sodass ein homogener Teig entsteht (je weniger kneten, desto besser). Den Teig in Folie gewickelt bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank geben.
  • Für die Streusel alle Zutaten mit den Fingern zu Streuseln verkneten. Auch diese kurz im Kühlschrank zwischenlagern.
  • Nun den Rhabarber waschen, putzen und in 1 cm große Stücke schneiden. In eine große Schüssel geben und mit 4 EL Zucker vermischen (damit der Zucker dem Rhabarber Wasser entziehen kann).
  • Gen Ende der (Hefeteig-)Gehzeit den Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen und durchkneten, bis er wieder etwas weicher wird und besser zu kneten ist. Nun den Mürbeteig unter den Hefeteig kneten, bis der Mürbeteig gut verteilt ist und der Hefe-Mürbeteig gleichmäßig marmoriert aussieht.
  • Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, ebenmäßig ausrollen und mit einer mehrmals Gabel einstechen. Den Rhabarber darauf verteilen und die Streusel darüber geben. Den Kuchen nochmals mit einem sauberen Küchentuch abgedeckt etwa 15 - 30 min gehen lassen. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  • Das Blech in den heißen Ofen schieben und für ca. 40 min ausbacken (Stäbchenprobe machen!). Den Kuchen herausnehmen und abkühlen lassen.