Drucken
5 von 1 Bewertung

Saftiges Kartoffel-Ciabatta

Portionen 8 Stück
Autor Kichererb.se

Zutaten

  • 500 g Dinkelmehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • ca. 300 ml Wasser, lauwarm
  • 350 g Kartoffeln, bereits gegart (*)
  • eine Handvoll italienische Kräuter, gehackt (erstazweise 1 EL getrocknete)
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Salz
  • 1 Prise Zucker

Anleitungen

  • Mehl und Salz in eine Schüssel geben und vermischen. Eine Mulde ins Mehl drücken und die Hefe hineinbröseln. Zucker und lauwarmes Wasser hinzufügen und für 10 Minuten ruhen lassen.
  • Die restlichen Zutaten (außer Kartoffeln) dazugeben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten (min. 5 min). Am Ende die Kartoffelstücke zugeben und unter den Teig kneten.
  • Den fertigen Teig nun abgedeckt an einem warmen Ort für 2 Stunden gehen lassen.
  • Nach der Gehzeit den Teig aus der Schüssel nehmen und auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz ankneten. Den Teig in 8 Stücke teilen.
  • Jedes Teigstück eindrehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit einem Küchentuch abgedeckt nochmals ca. eine halbe Stunde gehen lassen. Den Backofen auf 225°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Brote nun im heißen Ofen auf der zweiten Schiene von unten für ca. 9-12 min backen. Nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost auskühlen lassen. Die Brötchen am besten frisch verzehren.

Notizen

* die Kartoffeln in kleine Würfel schneiden und je nach Größe der Würfel 10-12 min in kochendem Wasser bissfest garen.