Drucken

Mini Beeren-Babka

Portionen 8 Mini-Babka
Autor Kichererb.se

Zutaten

  • Für den Hefe-Teig:
  • 500 g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 250 ml Sojamilch, lauwarm
  • 75 g vegane Butter, zimmerwarm
  • 50 g Zucker + 1 TL
  • 1 TL Salz

  • Für die Füllung:
  • 200 g Beeren-Marmelade, z.B. Erdbeere oder Himbeere
  • 2-3 Handvoll Beeren, optional

Anleitungen

  • Für die Beeren-Babka den halben Hefe-Würfel in die lauwarme Sojamilch bröseln. 1 TL Zucker dazugeben und die Hefe-Mischung 15 min ruhen lassen.
  • Derweil in einer großen Schüssel die trockenen Zutaten miteinander vermischen. Hefe-Mischung und die Butter dazugeben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • Den Teig an einem warmen Ort abgedeckt für eine Stunde gehen lassen.
  • Ist der Teig fertig gegangen, nochmals kurz ankneten und anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck ausrollen.
  • Die Beeren-Marmelade gleichmäßig mit einem Löffel darauf verstreichen und wer mag noch ein frische Beeren darauf geben. Den Teig längs zu einem Strang aufrollen. Mit einem scharfen Messer von beiden Enden ausfschneiden und eindrehen.
  • gleich große Stücke abtrennen und in eine leicht gefettete Mini-Kastenkuchenform setzen. Nochmals abgedeckt etwa 30 min gehen lassen. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Babka im heißen Ofen für 20 min backen. Dann den Ofen auf 150°C herunterschalten und nochmals für knapp 10 min backen. Eventuell sogar mit etwas Alufolie abdecken, damit sie nicht allzu braun werden.