Drucken

Mürbe Zimtringlein nach Omas Rezept

Autor Kichererb.se

Zutaten

  • Für die Plätzchen:
  • 120 g Weizenmehl, Typ 405
  • 120 g vegane Butter, kalt
  • 80 g geriebene Mandeln
  • 80 g Zucker
  • 1 Pck. Bourbon Vanille Zucker, kein Vanillin Zucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt

  • Zusätzlich:
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Alle Zutaten zu einem glatten, festen Knetteig verarbeiten.
  • Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Portion Teig (den Rest im Kühlschrank lagern) auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz ca. 4 mm dick auswahlen.
  • Ringlein ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen für ca. 8 min backen. Wichtig ist, dass sie nicht zu lange im Ofen bleiben, damit sie später noch schön mürb sind.
  • Wenn sie anfangen braun zu werden, aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen (wichtig, da die Zimtringlein nachhärten und anfangs noch zerbrechlich sind) und noch warm mit Puderzucker bestreuen.
  • Mit dem restlichen Teig genauso verfahren. In einer luftdicht verschlossenen Dose kühl und trocken aufbewahren.