Drucken

Kühles Minzwasser mit Zitrone

Das Minzwasser ist super einfach gemacht und wunderbar natürlich und lecker. Die perfekte Erfrischung für heiße Sommertage!
Autor Rebekka Trunz

Zutaten

  • 1 Liter (Mineral-)Wasser
  • 2 Bio-Zitronen
  • 1 Handvoll frische Minze, 3-4 Stiele
  • Eiswürfel, nach Belieben

Anleitungen

  • Eine der beiden Zitronen in ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Alle sichtbaren Kerne entfernen und die Zitronenscheiben in eine Glaskaraffe füllen. Bis oben hin mit kühlem (Mineral-)Wasser auffüllen.
    Die andere Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Je nach Geschmack den Saft von einer oder beiden Hälften dazugeben.
  • Die Minze unter kaltem Wasser abwaschen. Anschließend zum Zitronen-Wasser-Gemisch geben. Darauf achten, dass die Minze möglichst komplett vom Wasser bedeckt ist.
  • Nun das Gemisch einige Zeit stehen lassen, sodass das Wasser die Aromen von Zitronenscheiben und Minze annehmen kann. Je länger das Wasser ziehen kann, desto intensiver die Aromen. Entweder 2 Stunden, am besten über Nacht im Kühlschrank.
  • Das Wasser möglichst kühl genießen. Wer mag, kann noch ein paar Eiswürfel ergänzen.

Notizen

Wenn ihr das Wasser aufgetrunken habt, könnt ihr Zitronenscheiben und Minze im Glas lassen und erneut zum Aromatisieren von Wasser verwenden.
Wem das Wasser zu sauer ist oder wer einen etwas süßeren Geschmack bevorzugt, der kann auch etwas Agavendicksaft dazugeben, um dem Minzwasser ein wenig Süße zu verleihen.