Drucken

Kokos-Linsen mit Kochbanane

Autor Rebekka Trunz

Zutaten

Für die Kokos-Linsen:

  • 100 g Rote Linsen
  • 250 ml Wasser
  • 1 EL Kokosmus (*)
  • 1 TL Gemüsebrühe

Für die Kochbananen:

  • 1 Kochbanane
  • Kokosöl zum Braten

Außerdem: (optional)

  • Sweet Chili Sauce
  • Gewürze (z.B. Curry)

Anleitungen

  • Die Linsen mit dem Wasser in einen Topf geben. Aufkochen lassen, Gemüsebrühe und Kokosmus dazugeben und auf kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Linsen gar sind (ca. 10 min). Nach Bedarf die Flüssigkeitsmenge anpassen. Die Linsen vom Herd nehmen und für später beiseitestellen.
  • Für die Kochbananen beide Enden der Kochbanane abschneiden und die Schale mithilfe eines scharfen Messers in gleichmäßigem Abstand 4x längs einritzen (am besten an den hervorstehenden Kanten und nicht zu tief). Nun die Schalenstücke einzeln abziehen. Überbleibsel der Schale vorsichtig entfernen und die Banane in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Gerne schräg, damit die Banane viel Auflagefläche hat und schön angebraten werden kann.
  • In einer großen Pfanne etwas Kokosöl schmelzen. Die Bananenscheiben dazugeben und von beiden Seiten goldbraun ausbacken.
  • Die Linsen nochmals kurz erwärmen und mit den Kochbananen-Scheiben in einer Schüssel servieren. Sweet Chili Soße schmeckt dazu super!

Notizen

* Wer kein Kokosmus daheim hat, kann einfach das Wasser anteilig durch Kokosmilch (min. 60% Kokos) ersetzen. Wer weder Kokosmilch, noch Kokosmus da hat, kann auch einen Löffel Erdnussbutter nehmen – schmeckt hervorragend!